Meine neue Kamera: Olympus PEN EES-2

Heute war Fotobörsen-Tag in Frankfurt am Main. Ich habe 10 Euro investiert und meine absolute Traumkamera gekauft.

Die Olympus PEN EES-2 wurde zwischen 1968 und 1971 in Tokyo gebaut. Sie wird mit 35mm Film bestückt und schießt dann 2 Bilder auf einen Frame, ist also eine Half-Frame Kamera.

Vor 2 Jahren habe ich mir die Diana Mini von der Lomographischen Gesellschaft gekauft, ebenfalls eine Half-Frame Kamera, die man mit 35mm Film bestücken kann. Ich liebe das Half-Frame Format!

Mit ein wenig Zeit habe ich auch noch ein Manual zur PEN gefunden. Jetzt kann ich es kaum erwarten meinen ersten Film zu knipsen!

Das war ein herrlicher Tag in Frankfurt mit meinen Freunden Ute und Hanna und der PEN EES-2.

Advertisements

2 Antworten zu “Meine neue Kamera: Olympus PEN EES-2

  1. Schade, dass es hier noch keine Bilder dieser Kamera zu sehen gibt. Der Link zur Bedienungsanleitung ist super, weil ich mir gerade auch so eine (meine zweite Halbformatkamera) geleistet habe. Hoffentlich funktioniert sie.

    • Hallo Steffen,
      ich habe schon 2 Filme mit der Kamera geknipst, leider funktionieren der Auslöser und die Blende nur wann sie wollen, daher ist bisher kein Foto dabei herausgekommen. Ich habe die Kamera nun einmal komplett zerlegt, gereinigt und fehlende Schräubchen ersetzt. Wenn ich den neuen Film voll habe und wieder keine Fotos dabei herauskommen, dann schreibe ich hier zumindest ein Update.

      Liebe Grüße
      Daniela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s